Neuer Marktauftritt ab 11. April

Die Wettbewerbsstärke ihrer Kunden im Blick: All for One Group stärkt Zukunftsfelder

Groß angelegte Strategieoffensive 2022 / All for One Group stärkt Expertise in Zukunftsfeldern wie New Work, Customer Experience, IoT oder Cybersecurity & Compliance / neuer Marktauftritt ab 11. April / Aus All for One Steeb AG wird All for One Group AG

– Filderstadt, 11. April 2019 –

Die im vergangenen Jahr groß angelegte Strategieoffensive der All for One Steeb Gruppe – neu All for One Group – befindet sich in der konkreten Umsetzung. Der erweiterte Fokus auf Zukunftsfelder wie New Work, Customer Experience, IoT oder Cybersecurity & Compliance, die zunehmend auf den Erhalt der Wettbewerbsstärke einzahlen, spielt dabei eine zentrale Rolle. „Ein hochentwickeltes, intelligentes ERP wie SAP S/4HANA ist sicherlich das Fundament jeder zukünftigen Unternehmens-IT. Aber ein intelligentes vernetztes Unternehmen, das durch Fortschritt und Innovation geprägt ist, muss das Zusammenspiel von Menschen, Daten, Prozessen und Systemen beherrschen – und zwar in allen Disziplinen“, erläutert Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp.

Facetten der Wettbewerbsfähigkeit sind mannigfach

„Die Facetten der Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden sind mittlerweile mannigfach. Vernetztes, kollaboratives Arbeiten zählen dazu genauso dazu wie ein durchgängiges Kundenerlebnis, Predictive Analytics oder die kontinuierliche Anpassung von Strategien und internen Prozessen an neue Technologien wie Machine Learning oder Artificial Intelligence. Denn nur so können diese ideal genutzt werden“, so Landwehrkamp weiter.

Neuer Marktauftritt: All for One Group macht Kunden zur Nummer 1

Die All for One Group orchestriert mit 1800 Experten und der Umsetzungspower führender Business-IT von SAP, Microsoft und IBM das wichtige Zusammenspiel aller Facetten – von der Strategie und dem Geschäftsmodell bis hin zu den Unternehmensprozessen in allen Fachbereichen – und baut ihre Expertise in den Zukunftsfeldern weiter aus. Damit die umfassende Kompetenz der Gruppe auch nach außen in Erscheinung tritt, vereint die All for One Group ein neuer Marktauftritt. Ab sofort ist die All for One Group an der starken 1 zu erkennen. „Die 1 symbolisiert unsere Vision und selbstgestellte Aufgabe: Wir wollen – und können – mit dem geballten Know-how aus unserer Gruppe unsere Kunden zur Nummer 1 in ihrem Markt machen“, erklärt Lars Landwehrkamp die neue Bildmarke. Der neue Claim „one idea ahead“ untermauert den Fokus der All for One Group auf Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsstärke ihrer Kunden.

Aus All for One Steeb AG wird All for One Group AG

Im Zuge des neuen Marktauftritts erfolgt auch die Umbenennung der Gruppe. Ab sofort firmiert die ehemalige All for One Steeb AG unter All for One Group AG. Lars Landwehrkamp: „Der gruppenweite Marktauftritt spiegelt sich auch im Namen wider. Das Renaming ist eine Folge der neuen Markenarchitektur“.

Kundentag am 5. Juni in Mannheim: Das intelligente vernetzte Unternehmen

Der erste große Auftritt unter neuer Flagge ist am 5. Juni. Beim gruppenweiten Kundentag stehen im Kontext des vernetzten intelligenten Unternehmens das Zusammenspiel von Menschen, Daten, Prozessen und Systemen im Mittelpunkt. Die Themen des Tages sind S/4HANA Transformation, New Work, Customer Experience, Data & Analytics, Cybersecurity & Compliance sowie im Bereich IoT der Digitale Zwilling (all-for-one.com/kundentag).

Die All for One Group:


Bildmarke / Claim:





Zurück

All for One Steeb. Das SAP Haus.